wettbewerb_gmh_2.gif

Wettbewerb Areal Rehlberg

2017

„Die Stadt Georgsmarienhütte beabsichtigt, die vorhandene Sportanlage am Rehlberg zu einer zentralen leichtathletischen Anlage umzubauen und im Zusammenhang mit weiteren ergänzenden Maßnahmen im unmittelbaren Umfeld der Sportanlage ein Gesamtkonzept zu erstellen, das nicht nur den Bedürfnissen der Schulen und örtlichen Sportvereinen entspricht, sondern auch die Entwicklung im Sport- und Freizeitbereich berücksichtigt.“
Gemeinsam mit h.s.d. architekten aus Lemgo erzielten wir den 4. Preis.

AnsprechPARTNERIN